Monatliche Archive: November 2021


Neue Corona-Schutzverordnung ab 24. November 2021   Vor kurzem aktualisiert!

Das Land NRW ergreift weitere Maßnahmen zur Begrenzung der erneut steigenden Infektions- und Hospitalisierungszahlen.

Damit gehen auch für den Sport einige grundsätzliche Änderungen einher. Der Schwimmverband NRW berichtet auf seiner Webseite folgendes: 

„Die gemeinsame Sportausübung (Wettkampf und Training) auf und in Sportstätten sowie außerhalb von Sportstätten im öffentlichen Raum ist nur noch immunisierten Personen gestattet (2G), (…) Kinder und Jugendliche bis zum Alter von einschließlich 15 Jahren sind von diesen Vorgaben ausgenommen.“

Konkret bedeutet dies für das Training im Hallenbad Jesuitenhof und im Lehrschwimmbecken Goethestraße, dass ab sofort vor jedem Training eine 2G-Kontrolle bei Schwimmerinnen und Schwimmern ab 16 Jahre vorgenommen wird. Wir bitten euch, den nötigen Nachweis bereitzuhalten. 

Schwimmerinnen und Schwimmern ab 16 Jahren, die weder geimpft noch genesen sind, bleibt das Schwimmtraining derzeit (vorerst bis zum 21.12.2021) untersagt.

Weitere Informationen und die neue CoronSchVO (gültig ab 24.11.2021) findet ihr hier.


Familientag 2021   Vor kurzem aktualisiert!

Am 25. September 2021 fand im Haus für Gürzenich die diesjährige Familien-Vereinsfeier statt. Bei geselligem Kaffee und Kuchen und dem abendlichen Stockbrotgrillen blieb eine Menge Zeit zum Austausch nach der langen corona-bedingten Pause. Zahlreiche Aktivitäten rundeten das Angebot ab. Neben einer Hüpfburg, Bullriding und Kinderschminken konnten sich die kleinen und großen Besucherinnen und Besucher in einer Fotobox ablichten lassen und sich anschließend beim gemeinsamen Grillen stärken. Der Vorstand ließ es sich nicht nehmen, die ersehnte Siegerehrung unserer erfolgreichen Schwimmer nachzuholen und Urkunden und Pokale zu überreichen.
 
 
 

St. Martin 2021   Vor kurzem aktualisiert!

Der Vorstand des AS Düren 99 ließ es sich nicht nehmen, alle Schwimmerinnen und Schwimmer sowohl in der Schwimmschule Goethestraße als auch im Hallenbad Jesuitenhof nach dem Training mit einem Weckbrötchen zu St. Martin zu überraschen. Die Stärkung nach dem Schwimmtraining kam sehr gut an und die meisten Weckbrötchen waren auf dem Weg zur Umkleide bereits verzehrt.