Wettkampf in Erkelenz


Am ersten Wochenende im Juni waren 30 Aktiven der Abteilung beim Internationalen Schwimmfest in Erkelenz gemeldet. Im neuen Bad der Erkelenzer wurde ein interessantes Programm angeboten. Am Samstag waren alle 30 am Start, während am Sonntag nur 10 Schwimmer der Förder- bzw. Wettkampfmannschaften trotz bestem Wetters Ihre Bahnen in der warmen Schwimmhalle ziehen mussten.

Am Samstag wurden auch Strecken für die Jüngeren angeboten, ab Jahrgang 2005. Unsere jungen Schwimmer schlugen sich wacker und wurden mit Bestzeiten, gute Platzierungen und einige Urkunden belohnt. Wir hatten die Gelegenheit genutzt und viele Schwimmer auf die 100m-Lagen-Strecke gemeldet. Eine ideale Strecke um die Vielsichtigkeit der Schwimmer zu prüfen. Auch da wurde das Betreuerteam belohnt, die Ergebnisse sind vielversprechend. Leider hatten wir auch Disqualifikationen zu beklagen, was bei den Jüngsten sehr bedauernswert ist. Die Dauer des Wettkampfs und der Andrang in der Halle forderten am Ende des Nachmittags ihr Tribut, die Konzentration wurde schlechter, die Kinder tobten im Wasser und die Leistungen ließen nach. Eine zeitliche Beschränkung von Wettkämpfen für Kinder unter 10 Jahre wäre (ähnlich wie bei kindgerechten Wettkämpfen) unseres Erachtens sinnvoll.

In der Zwischenzeit maßen sich die Großen bei der Paradestrecke aller schneller Schwimmer, die 100 m Freistil. Hier wurden wir alle von Sven Hünerbein überreicht, der nach einer kurzen Trainingspause wegen Schlüsselbeinbruch, direkt nach dem Wiedereinstieg im Training seine Bestzeit um gut 2 Sekunden verbesserte und erstmalig unter eine Minute schwamm.

Alles in allem ein erfolgreiches Wochenende.. Ergebnisse und Bilder gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.