Laufabteilung


Hier berichten wir über die verschiedenen Laufaktivitäten.

 

2013 – Da wir zur Zeit nicht viele Läufer haben, wird die Statistik leider nicht weitergeführt. Wir verweisen gerne auf die Statistik vom Leichtathletikkreis, diese wird von Kurt Baltus geführt.

Hier geht es zur Seite des LVN-Kreises

http://www.lvn-kreis-dueren.de/

Bestenlisten

http://www.lvn-kreis-dueren.de/listen.m

Gerne nehmen wir hier Eure Beiträge über Laufveranstaltungen auf, die Ihr besucht habt.

Ergebnisse der Saison 2012 hier!

Ergebnisse der Saison 2011 hier!

Ergebnisse der Saison 2010 komplett hier!

(wir sind aber auf die Mithilfe der Läufer angewiesen. Wenn ich die Information über die geplanten Läufe rechtzeitig bekomme, mit Link zur Homepage des Laufes bzw. zur Ausschreibung, nehme ich es gerne rein)

Die Läufer sind wieder enorm aktiv…. kurze Berichte unter „Laufen“, auch mit Fotos…

Die Winterlaufsaison fängt an… alles unter „Laufen!“ Der Dürener Sparkassen Stadtlauf wurde verschoben. Die Veranstaltung findet am 03.03.2013 statt! Ausschreibung demnächst unter www.duerener-stadtlauf.de. Termin bereits vormerken!

 

Die Laufstatistik wurde aufgepeppt und ist unter Laufabteilung….zu finden.

 

Dürener Sparkassen-Stadtlauf 2011. Wahre Jubelstürme brachen im Foyer des Dürener Rathauses aus, als Katharina Schmutzler zur Siegerehrung schritt. Sie selber strahlte, schüttelte unzählige Hände. Die Läuferin von der SG Düren 99 hatte kurze Zeit vorher den Hauptlauf der Damen des von ihrem Verein organisierten 26. Dürener Sparkassen-Stadtlaufes gewonnen

Der Applaus für sie war noch nicht ganz abgeklungen, da ertönten schon die nächsten Freudenschreie. Jetzt hatte sich Fahd Mellouk, ebenfalls Läufer bei Düren 99 und gleichzeitig Schmutzlers Trainer, auf den Weg zur Bühne gemacht. Er siegte bei den Herren im Hauptlauf. Doppelsieg für die SG Düren 99 beim eigenen Lauf: Da strahlten nicht nur die beiden siegreichen Läufer um die Wette. Auch die Organisatoren und Helfer freuten sich.

Fahd Mellouk, der in einer Zeit von 31:12 Minuten die zehn Kilometer hinter sich gebracht hatte, verwies dabei den Polen Maciek Miereczko auf den zweiten Platz. Knappe acht Minuten nach Fahd Mellouk konnte dann Katharina Schmutzler die Arme hochreißen. Mit einer Zeit von 39:09 Minuten war sie die schnellste Frau des Tages. Damit war sie 22 Sekunden vor Florence Kostrzwewa (DJK Loewe Hambach) im Ziel vor dem Bürgerbüro.

2012

Die nächsten Läufe : 

Termin Lauf Verein Erwachsene Jugend Schüler

Samstag/Sonntag

3./4.11.2012

Rursee Marathon www.rursee-marathon.de
Samstag 17.11.2012 19. Brückenlauf Pol-TUS Linnich 4,2/13,5 km 4,2 km D/C 1 km, B/A 1,5 km
So, 02.12.2012 Wegberg: 1. Winterlauf (Adventlauf) http://www.vsv-grenzland-wegberg.de 5 km // 10 km
Sonntag 09.12.2012 28. Weihnachtslauf Jülicher TV   BSG 10 km 5 km
So, 16.12.2012 ATG Winterlauf http://www.atg-aachen.de/ 18 km
Mo, 31.12.2012 35. Aachener Sylvesterlauf http://www.dlc-sylvesterlauf.de/ 5/ 10 km
Mo, 31.12.2012 25. Sylvesterlauf Steinbachtalsperre http://www.lc-euskirchen.de/ 3/ 9 km
Mo, 31.12.2012 Wegberg: 2. Winterlauf (Silvesterlauf) http://www.vsv-grenzland-wegberg.de 5/10 km

Laufwochenende im Rahmen des Rursee-Marathon :

Einruhr war wieder der Magnet für viele Läufer an diesem Wochenende. Mehr unter www.rursee-marathon.de. Die Ergebnisse unserer Mitglieder und Freunde sind natürlich schon in der Laufstatistik eingebaut.

Marathon in Frankfurt :

Wir gratulieren! Tolle Zeiten!!

Platz Pl.AK Startnr. Name Verein AK Netto Brutto
3600 365 1190 » Hüllen, Jürgen (GER) SG GFC Düren 99 M50 03:35:16 03:41:24
172 34 F1990 » Koch, Pamela (GER) SG GFC Düren 99 W30 03:26:35 03:30:06
2679 458 7428 » Köthe, Noël (GER) SG GFC Düren 99 M35 03:26:38 03:30:09
218 54 8483 » Raßmanns, Lukas (GER) SG GFC Düren 99 MH 02:44:32 02:44:44

Monschau Marathon :

Da meinten einige, so ein Marathon wäre langweilig und meldeten sich direkt für den Ultra-Marathon mit 56 km an.. Bei bestem Läuferwetter, trocken, sonnig aber nicht zu warm, kamen auch alle gut durch. Die Ergebnisse :

Sportsfreund Marcel Schaal, 04:30:29 Platzierung Männer gesamt 7., AK 2.

Heiko Harks, 5:10:28, Platzierung Männer gesamt 39, AK 6.

Noèl Köthe, 5:46,24, Platzierung Männer gesamt 83, AK 9.

Doris Peitz, 6:24,28, Platzierung Frauen gesamt 13, AK 1.

Pamela Koch, 6:25,58, Platzierung Frauen gesamt 15, AK 3.

Unser Sportsfreund Tobias Zeiger startete beim „einfachen“ Marathon und erreichte in 3:55,09 als 145. das Ziel (AK 30.)

Peter Borsdorff stand wie immer beim Kilometer 28,5… demnächst sind wieder schöne Bilder hier (unter Peters Fotokiste) zu sehen!

Unser Statistiker, Kurt Baltus, macht Urlaub, daher sind die Ergebnisse nicht ganz aktuell… Bald die aktuelle Tabelle!

Lauf in Birkesdorf – Dürener auf dem Treppchen

Trotz Sommerzeit sind die Läufer in der Region aktiv. Eine Veranstaltung jagt die andere. Beim Birkesdorfer 3-Brückenlauf finishte Lukas Raßmanns als 3. Somit war wieder die Laufgruppe um Fahd Mellouk erfolgreich.

Viele junge Schwimmer waren auch laufend unterwegs und erreichten durchweg gute Platzierungen. Der erste Schritt zu einer Zukunft als Triathlet?

Mai 2012 : Und wieder waren unsere Läufer sehr erfolgreich unterwegs. Wir gratulieren Ise Maschmeier und Noèl Köthe zur Kreismeisterschaft auf 5000 m und Kurt Baltus zum 2. Platz.

Sonntag 29.04.2012 Düsseldorf Marathon: 1. Platz in der Mannschaftswertung und fast nur Bestzeiten

Beim Düsseldorf Marathon starteten Fahd Mellouk als Tempomacher für Katarina Beresova aus der Slowakei die mit der Zielzeit von 2:39:00 die Norm für die Olympiade in London errreichen wollte sowie Martina Dolfen, Heiko Harks, Lukas Raßmanns und Noel Köthe. Seit Februar wurde für den Marathon trainiert. Die Wettervorhersagen schwankten zwei Wochen vorher bis Freitags vor dem Wettkampf täglich zwischen 15 und 23 Grad. Der Samstag 2012-04-28 war mit 23 Grad und schwülem Wetter viel zu warm, aber am Sonntag wurde es angenehme 15-19 Grad, was neben dem schnellen Rundkurs zu den neuen Bestzeiten verhalf. Unterstützende Trainingskolleginnen und Begleiter waren mitgereist, damit die Zielzeiten auch erreicht werden konnten. Zweimal ging die Strecke über den Rhein, welches die einzigen Steigungen waren. Lukas hatte auf der ersten Hälfte noch Gesprächspartner, wohin gegen Heiko die meiste Zeit alleine unterwegs war, was daran lag, dass so weit vorne bei ca 3000 Marathonteilnehmer nur wenige Läufer unterwegs sind. Noel machte es sich einfach und lief in der Traube hinter den zwei 3:00 Tempomachern her. Diese wurde über die Zeit kleiner bis bei km 38 keiner ausser einem Tempomacher übrig blieb.

Lukas Raßmanns  2:46:29 Pace 3:57 Min/km (links im Bild)
Noel Köthe      2:58:45 Pace 4:14 Min/km (in der Mitte vom Bild)
Heiko Harks     3:04:21 Pace 4:22 Min/km (rechts im Bild)
Martina Dolfen  4:06:01 Pace 5:42 Min/km

In der Mannschaftswertung der Männer wurde mit der Summe 8:49:35 der unerwartete 1. Platz (von 151.) mit 13 Min Vorsprung vor dem 2. Männerteam erreicht.

Saisonplanung :

Düsseldorf Marathon : Fahd, Lukas, Heiko, Martina, Noel – Wir gratulieren zu den tollen Zeiten!

Wir gratulieren Fahd Mellouk zur Kreismeisterschaft, sowie Ise Maschmeier und Kurt Baltus. Auch für die zweit- und drittplatzierte herzlichen Glückwunsch.

Saisonplanung von Kurt Baltus :

So, 22.01.2012    Wegberg: Winterlauf    HM
So, 05.02.2012    GSV Porz, 28. Winterlaufserie, 2. Lauf    10 km
So, 11.03.2012    8. Volks- und Straßenlauf „Rund um den Donatussee“    HM
Sa, 24.03.2012    SLC Ameln, Titz, Straßenlauf     10 km
Mo, 09.04.2012    11. Kerpener Obi Stadtlauf    10 km
Sa, 21.04.2012    ATG-Bahnserie 2012    10 km
So, 13.05.2012    24. Int. Volkslauf Rund um den Otto-Maigler-See    HM
Di, 15.05.2012    ATG-Bahnserie 2012    3000m
Di, 22.05.2012    Bahnlauf Zülpich    5000m
Sa, 26.05.2012    14. Int. Brühler Stadtlauf    10 km
So, 03.06.2012    25. Volks- und Jedermannlauf Derichsweiler    10 km
So, 10.06.2012    10. Hahner Kitzenhauslauf    4,4 km + 10 km
Mi, 13.06.2012    29. Bosselbachlauf Vossenack    9,7 km
Do, 14.07.2011    40. Intern. Stausee-Volkslauf Obermaubach    5 km + 10 km
Sa, 21.07.2012    24. Isola Rur 3-Brückenlauf Birkesdorf    5 km + 10 km
Sa, 25.08.2012    Bahnlauf Zülpich    10.000m
Sa, 01.09.2012    23. Hambacher Volks- und Strassenlauf    HM
Sa, 15.09.2012    20. Dürener Rurtal-Lauf    5 km + 10 km
Sa, 29.09.2012    3. Stadtwerkelauf TV Arnoldsweiler (Waldlauf)    10 km
So, 14.10.2012    16. Köln Marathon    HM
Sa, 27.10.2012    34. Int. HM Herzogenrath    HM
Sa, 17.11.2012    19. Rurbrückenlauf Linnich    4,2 km + 13,5 km
So, 09.12.2012    28. Jülicher Weihnachtslauf    5 km + 10 km
Mo, 31.12.2012    25. Sylvesterlauf Steinbachtalsperre    9 km

 

Das Jahr hat mit dem Dürener-Stadtlauf angefangen. Viele unserer Sportler waren auch gleichzeitig Helfer der Veranstaltung, das spiegeln teilweise die Zeiten. Aber die Veranstaltung bittet auch „Nicht-Läufer“ unter unseren Mitgliedern die Chance, mal auch an den Start zu gehen. Auch durch die Schülermeisterschaft werden jedes Jahr wieder Schwimmer durch die Schule gemeldet und können dann auf ungewöhntem Terrain zeigen, was in ihnen steckt. Vielleicht der Grundstein zu einer Triathlonkarriere…

 

2011

Siegesserie für Fahd Mellouk

Ein erfolgreiches Jahr geht für die Laufgruppe der SG GFC Düren 99 zu Ende.

Fahd Mellouk hat beim Köln Marathon den Kreisrekord im Halbmarathon gebrochen (vorher 1:10:47, jetzt 1:09:05) und erreichte dabei den 4. Gesamtplatz bei über 10.000 Teilnehmer. Davor hatte Fahd bereits in der Reihenfolge die 21,1 km in Hambach, den Monte Sophia Lauf (28,1 km), die 10 km in Halle in 0:31,18, den Rurtallauf und den Burgaulauf auf 10 km in Düren als erster beendet. In Frankfurt startete Fahd als Tempomacher für Sabrina Mockenhaupt und stieg nach erfolgter Arbeit dann aus. Man darf gespannt auf die Titelverteidigung beim Dürener-Sparkassen-Stadtlauf sein. Eine hervorragende Zeit im Bereich des Streckenrekords ist auch denkbar.


06.11.2011 Rursee Marathon

Ein Bericht über die Teilnahme unserer Läufer an einem Lauf in Halle

Nideggen- Bad Neuenahr Ahrweiler

Eine Gruppe aus Läufern vom TV Obermaubach, Löwe Hambach, SG Düren 99 und dem Birkesdorfer TV absolvierte einen Lauf ab Nideggen über zwei Tage mit Übernachtung in Bad Münstereifel.Die Läufer wurden von einem Fahrzeug begleitet, das für die Versorgung der Sportler mit Essen und Getränken zuständig war. Bei idealem Laufwetter, schafften alle Läufer die fast 90 km mit dem Ziel Bad Neuenahr-Ahrweiler. Eine tolle gemeinsame Leistung von Freunden aus verschiedenen Vereine. Zum Nachahmen geeignet.

Wink

Dürener Sparkassen-Stadtlauf 2011. Wahre Jubelstürme brachen im Foyer des Dürener Rathauses aus, als Katharina Schmutzler zur Siegerehrung schritt. Sie selber strahlte, schüttelte unzählige Hände. Die Läuferin von der SG Düren 99 hatte kurze Zeit vorher den Hauptlauf der Damen des von ihrem Verein organisierten 26. Dürener Sparkassen-Stadtlaufes gewonnen

Der Applaus für sie war noch nicht ganz abgeklungen, da ertönten schon die nächsten Freudenschreie. Jetzt hatte sich Fahd Mellouk, ebenfalls Läufer bei Düren 99 und gleichzeitig Schmutzlers Trainer, auf den Weg zur Bühne gemacht. Er siegte bei den Herren im Hauptlauf. Doppelsieg für die SG Düren 99 beim eigenen Lauf: Da strahlten nicht nur die beiden siegreichen Läufer um die Wette. Auch die Organisatoren und Helfer freuten sich.

2010

07.11.2010 : Fahd Mellouk siegt beim 16,5 km-Lauf des Rursee-Marathon-Wochenende. Katharina Schmutzler wird 2. bei den Frauen. Wir gratulieren!

 

21.08.2010 : Fahd Mellouk siegt in Hambach! Hier der Bericht. Wir gratulieren unserem Lauftrainer!

 

28.08.2010 : Fahd Mellouk gewinnt den Monte Sophia-Lauf. Hier ein Bericht.

 

Staffellauf in Simonskall :

Hier ein paar Bilder :

 

Die schnellste 99er Staffel : Fahd/Julien/Fahd, Platz 6 in 50:33, wir gratulieren!

Mehr über den Staffellauf hier -Ergebnisse hier

 

 

Marathon in Mainz, 9. Mai :

Hier die Ergebnisse

 

Platz Pl.AK Startnr. Name Verein AK Halb Netto

78   12 1028    Mellouk, Fahd  SG Düren 99  M30 01:19:40 02:50:46

122 17 1204    Biege, Julien       SG Düren 99  MHK 01:28:43 02:58:11

155 21 1189    Köthe, Noèl       SG Düren 99  M35 01:33:11 03:03:56

264 31 1230    Harks, Heiko       SG Düren 99 M30 01:38:59 03:18:00

32    F1030  Lakomy, Sabine SG Düren 99  W30 01:38:59 03:22:30

104 24  F1062 Schüller, Nicole  SG Düren 99 W35 02:01:27 04:05:52

109 16  F1057 Koch, Pamela SG Düren 99  W30 02:00:14 04:07:08

 

F1056 Peitz, Doris        SG Düren 99  W50 01:56:31

Die Männer-Mannschaft belegt einen guten 15. Platz, unter 73 Mannschaften, die Frauen werden sogar 5.!

 

Zwischenzeitlich gingen einige an den Start bei den Kreismeisterschaften über 10 km (Straße) und 3000 m (Bahn).

 

In Eschweiler wurde wieder 10 km gelaufen, und beim Bonn-Marathon starteten unsere Athleten als Vorbereitung für den Mainzer Marathon den Halbmarathon.

Wegberg : Die Wegberger zeigten sich aber weniger wetterfest, die Veranstaltung wurde 2mal verschoben, und fand am 28. Februar bei Sturm statt.

 

Dürener Stadtlauf : wurde unter schwierigen Bedingungen (vor allem für die Helfer) ausgetragen. Der Schnee und der angekündigten Sturm verhinderten eine Rekordbeteiligung. Trotz allem waren die Zahl der Anmeldungen wieder höher als im letzten Jahr.

 

2009

 

Erfolgreiches Wochenende für die Sportler der Abteilung : Unsere Triathletin SABINE LAKOMY gewinnt den Rursee-Marathon!! Viele Läufer und Triathleten der Abteilung verbessern ihre Marathonzeiten, gehen zum ersten Mal an den Start beim Marathon oder laufen die 16,5 km. Die Schwimmer der Abteilung sind beim Clubvergleichkampf in Aachen-Brand erfolgreich.

 

Triathletin der SG Düren 99 Sabine Lakomy ist die Königin vom Rursee-Marathon!

In einem erstklassigen Rennen am vergangenen Sonntag konnte die Triathletin der SG Düren 99 den Sieg mit einer Zeit von 3:25:11 beim Rursee-Marathon erlaufen.

Dank der guten Betreuung, Vorbereitung und aktiven Begleitung durch ihren Lauftrainer Fahd Mellouk konnte Sabine diesen grandiosen Erfolg in ihrer noch jungen Karriere erringen.

In einer mehrmonatigen Vorbereitungsphase hat Fahd es verstanden, Sabine genau auf den Tag optimal vorzubereiten.

Ihr Trainer Fahd und Noèl Köthe haben sich am vergangenen Sonntag als „Hasen“ geopfert, um sie zu diesem Erfolg zu führen.

„Es ist wunderbar wie sich die die Gruppe entwickelt hat“, so Fahd weiter. „Wir trainieren jetzt seit 2 Jahren zusammen und die Erfolge werden in der gesamten Laufgruppe immer deutlicher sichtbar“, ergänzt der sichtlich stolze Trainer.

Dass Harmonie auch vereinsübergreifend möglich ist, zeigt die Zusammensetzung der Triathleten und Laufgruppe. Sabine starte in diesem Jahr noch für die DJK Löwe Hambach und ist gleichzeitig als Triathletin bei der SG Düren 99 aktiv.

Ab dem kommenden Jahr wird es dann im Laufbereich eine Startgemeinschaft zwischen der SG Düren 99 und dem TV Obermauchbach geben.

Weitere Marathon-Ergebnisse aus der Triathlon- / Laufgruppe der SG Düren 99:

  • Martin Donadt 3:32:24

  • Julien Biege 3:37:49

  • Silke Jung mit einer Zeit von 4:22:21 bei ihrem ersten Marathon.

  • Michael Graß 4:27:17 (Laufpate von Silke Jung)

Über 16,5 km

  • Jürgen Barz 1:23:23

  • Manfred Wirtz 1:25:29

  • Marcus Strosing 1:30:59

  • Doris Peitz 1:43:32

Bereits am Samstag starteten über 5 km

  • Daniela Kirsch 26:07Noèl Köthe 26:08 (Laufpate von Daniela Kirsch)

– zahlreiche lokale Wettkämpfe wurden von unseren Läufern/Triathleten besucht.

– Köln-Marathon :

Nicole Schüller 4:17:51 (Gesamtpl 703, AK Platz 124) 2. Marathon
Doris Peitz    4:07:05 (Gesamtpl 528, AK Platz 40) ab 21 Hase Julien
Benny Stöber    3:53:38 (Gesamtpl 2843, AK Platz 10) 1. Marathon
Noèl Köthe    3:15:49 (Gesamtpl 534, AK Platz 110) ab 21 Hase Sabine

– Am 13. September trafen sich einige Mitglieder zum Badesee-Triathlon.

– Am 30. August war der letzte Start der Landesliga, traditionnel in Krefeld.

– Am 23. August können wir den Start in der Landesliga nicht wahrnehmen, denn wir als Mitorganisator des Indeland-Triathlon keine freien Kapazitäten dafür haben. Dafür laden wir alle Mitglieder ein, uns an der Laufstrecke und in der Wechselzone zu unterstützen.

– Am 16. August sind 13 unserer Triathleten in Zülpich gestartet, die größte Gruppe, die Düren 99 je an den Start gebracht hat. Beim besten Wetter waren alle zufrieden. Sabine Lakomy und Greta Lövenich wurden jeweils erste Ihrer Altersklasse. Pamela Koch und Julien Biege wurden 3. Die Ergebnisse sind hier.

– Am 1. August war wieder ein Lauf des Rur-Eifel-Cups, diesmal in Dürwiß. Bilder sind bereits hier online. Nicole, Sabine, Doris, Julien und Eric waren am Start. Die Ergebnisse sind hier einsehbar.

– Am 11. Juli starteten einige unserer Athleten bei den Freunden vom TV Obermaubach.

– Am 5. Juli ging Thomas Bersch in Frankfurt beim IronMan an den Start.

 

SWIM BIKE RUN OVERALL RANK DIV.POS.
1:11:01 5:17:00 4:00:39 10:36:19 588 131

Wir gratulieren!

– Am 28 Juni war der 2. Start der Landesliga in Voerde. Leider sind die Ergebnisse erst nach 5 Tagen komplett gewesen. Hier die Liste. Nach 2 Ausfällen durch Krankheit sind Julien Biege, Walter Haar, Martin Donadt und Sabine Lakomy an den Start gegangen. Es ist auch die Reihenfolge vom Zieleinlauf. Julien bekam in dem großen Radpulk eine Zeitstrafe (O-Ton eines Teilnehmers : es war Mannschaftszeitfahren).

Wir erreichten dort wieder den 9. Platz

– Am 21. Juni war in Niederkrüchten der erste Start der Landesliga. Die Athleten wurden auf der Sprintdistanz (500 m-20km-5km) getestet. Unsere Mannschaft (Julien Biege, Walter Haar, Thomas Bersch, Sabine Lakomy) finishte in dieser Reihenfolge und erreichte damit den 9. Platz unter 23 Mannschaften. Ergebnisse hier. Mit diesem Ergebnis können alle zufrieden sein. Michael Graß startete im freien Starterfeld und war nach 1: 13:43 am Ziel und wurde 25. (4. der Altersklasse). Wir gratulieren und wünschen der Mannschaft am nächsten Sonntag viel Glück beim Start in Voerde (Kurzdistanz).

– Am 13. Juni fand in Kerpen-Türnich der Kindertriathlon des Schwimmvereins Horrem-Sindorf statt. Es handelt sich um eine kindgerechte Veranstaltung, ohne Wertung, mit Präsenten für alle Teilnehmer (Urkunde, T-Shirt + kleines Präsent). Jeder, der eine Bahn „schwimmen“ kann, kann teilnehmen. Die Radstrecke ist um die Schule, die Laufstrecke um das Schwimmbad. Alles ist von bewegungsgewöhnten Kindern ganz problemlos zu bewältigen. Wieder mal starteten mehrere Kinder unserer Abteilung und alle waren mit ihrer Leistung zufrieden. Diese Veranstaltung können wir weiterhin empfehlen.

– Auch am 07.06. fand der Derichsweiler Volkslauf statt, mit Wertung des Rur-Eifel-Cups. Noèl war bei der 10km-Strecke an den Start.

 

Am 10.06. waren etliche Läufer beim Staffellauf in Simonskall :

 

 

Am 26.04. waren mehrere unserer Athleten an den Start in Bonn beim Marathon, bzw. beim Halbmarathon.

 

Nicole Schüller lief beim ersten Marathon-Start 04:23,16,

Noèl Köthe erreichte beim Halbmarathon seine neue persönliche Bestzeit in 01:34,46,

Michael Grass finishte in 1:35,40.

Wir gratulieren!

 

Die Triathleten treffen sich mehrfach in der Woche zu Laufeinheiten. Mehr Details : abteilung@schwimmen99.de.

 

Trainer der Truppe ist Fahd Mellouk (startet für Bayer Leverkusen).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.