Bezirksmeisterschaften


Die SG Düren 99 gehört zum Schwimmbezirk Aachen. Jedes Jahr werden 3 verschiedenen Bezirksmeisterschaften organisiert.

Im Februar ist die „Lange Strecke“. Dort werden 800 und 1500 m Freistil sowie 400 m Lagen geschwimmen. Da im Bezirk kein 50 m Becken zur Verfügung steht, wird die Lange Strecke auf der 25m.-Bahn ausgetragen. Vor den Sommerferien wird die BZM „Lange Bahn“ ausgetragen. Wie der Name schon sagt, auf der 50 m-Strecke. Diese kann natürlich nicht im Bezirk stattfinden, jahrelang war Kerkrade der Austragungsort, seit 2008 ist der Bezirk Aachen Gast in Köln, am Leistungszentrum Köln-Müngesdorf. Und Anfang Dezember findet jedes Jahr die BZM „Kurzbahn“, meistens in Aachen, statt.

 

Um bei der Bezirksmeisterschaft starten zu können, ist eine aktuelle Lizenz notwendig. Aber diese ist ja auch für jeden anderen Wettkampf Pflicht. Dann muss man natürlich die Pflichtzeiten, die jedes Jahr mit der Ausschreibung neu bekannt gegeben werden, schaffen. Wer die Pflichtzeiten bei der BZM nicht schafft, und diese nicht kurz vorher in einem offiziellen Wettkampf geschwommen hat, muss „ENM“ zahlen, d.h. Strafgeld. Auch für nicht abgemeldete Schwimmer und Disqualifikationen wird Strafgeld verlangt.  Daher wird bei uns sehr sorgfältig abgewägt, wer zu diesen Wettkämpfen gemeldet wird. Die Teilnehmerzahlen unserer Abteilung an BZM sind in den letzten Jahren kontinuierlich gewachsen.

 

Wir sind stolz auf unsere Mannschaften.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.