Die Schwimmschule


Eine wichtige Information vorab : Die Anmeldung zur Schwimmschule ist nur über die Warteliste möglich!

Die Schwimmschule hat folgende Angebote:

Wir arbeiten dienstags im Lehrschwimmbecken in der Goethe-Str., mit z.Z. 5 Übungsleitern für bis zu 20 Kinder. Es gibt 2 Gruppen, deren Training von 17.00 bis 17.40 bzw. 17.55 bis 18:35 Uhr stattfindet. Diese Gruppe richtet sich an Anfänger und an Kinder, die fundierte Grundlagen in Brustschwimmen, aber keine große Erfahrung in Kraul- bzw. Rückenschwimmen haben. Für diese Gruppen gibt es z.Z. eine Warteliste von ca. 70 Kindern, d.h.: die Wartezeit beträgt mind. 16 Monate.

Innerhalb der Gruppen (wir unterteilen in Untergruppen mit wenigen Kindern) werden die Kinder je nach Fortschritt weitergereicht, bis sie das Ziel der Gruppe (Wasserbewältigung = unter Wasser Augen auf, Ausatmen unter Wasser, Tauchen, Gleiten, Kraul- und Rücken in Grobform) erreicht haben. Dann kommt die nächste Stufe, an der Goethe-Str., Freitags von 15.30 bis 16.15 Uhr.
Hier wird die Arm/Bein-Koordination beim Kraul und Rücken geübt, werden die Grundlagen Delfin spielerisch vermittelt, wird die Ausdauer etwas mehr in den Vordergrund gebracht.

Die nächste Gruppe findet im Hallenbad Jesuitenhof statt, und zwar im kleinen Becken montags von 17.00 bis 17.40 Uhr. Hier wird die Gesamtkoordination bei Kraul und Rücken erlernt, die Brust-Grundlagen werden erarbeitet bzw. verbessert, es wird spielerisch der Delfin-Beinschlag, später auch den Delfinzug, geübt, die Tauchfähigkeit ausgebaut, außerdem werden spielerisch Koordinations- und Technikübungen gemacht. Hier wird wieder nach Erreichen der Ziele die Gruppe gewechselt. Die nächste Trainingsgruppe ist montags von 17.40 bis 18.20 Uhr, da wird das Erlernte vertieft. Danach kommt die Gruppe von 18:20 bis 19:00 Uhr, immer noch im Kleinen Becken. Allerdings versuchen wir hin und wieder Einheiten im Großen Becken abzuhalten, um zum Beispiel den Kopfsprung zu üben. Danach erfolgt der Wechsel zum großen Becken. Training ist ab 17:45 Uhr mit 1/4 Stunde Aufwärmtraining und ggf. Theorie. Ab 18:00 Uhr gibt es eine Stunde Training im Wasser. Das erlernte wird vertieft, die spezifischen Übungen im großen Becken eingeleitet, die Ausdauer geschult und die Voraussetzungen zur Teilnahme an Wettkämpfen vermittelt. Mit dem Wechsel in die nächste Gruppe (Fördergruppe) endet die Schwimmschule vom GFC Düren 99. Ein Übergang in die Fördermannschaft bzw. später in die Wettkampfmannschaften wird bei passenden Voraussetzungen angestrebt.

Zu den Kosten: z.Zt. kostet die Ausbildung im Halbjahr, inklusive Schwimmschulgebühr, 78 €. Wir legen Wert auf eine regelmäßige Anwesenheit, da sonst keine Fortschritte zu erreichen sind. Es sollte selbstverständlich sein, dass Kinder bei Abwesenheit im Voraus, oder allerspätestens bei der nächsten Übungsstunde kurz entschuldigt werden. Eine kurze Email reicht, diese wird an die jeweiligen Trainer weitergeleitet.
Da leider uns die Kapazitäten fehlen, und die Erfahrung gezeigt hat, dass fast alle Kinder durch die „erste“ Gruppe müssen, ob kürzer oder länger, sehen wir z.Z. von Einstufungsterminen ab. Erst bei älteren Kindern (ab ca. 10 Jahre) oder bei Kindern mit fundierter Schwimmausbildung, besteht die Möglichkeit nach Absprache am Jesuitenhof vorzuschwimmen.

Anmeldung:

Sollten Sie an einem Platz in unserer Schwimmschule für Ihr Kind interessiert sein, bitten wir um eine kurze Nachricht mit Angabe folgender Daten : Name, Vorname, Geburtsdatum, vollständige Adresse, Telefonnr. Wir werden Sie dann beraten, und ggf. Ihr Kind in unsere Warteliste aufnehmen. Am einfachsten ist es, wenn Sie oben auf Warteliste klicken, und alle Daten online ausfüllen.

Mary-Line Biege

GFC Düren 99 e.V.

switri (at) s448972314.online.de
Fax : 02421 78 18 76
www.s448972314.online.de

canard