Indeland-Triathlon – Wochenende 24.-25. Juni


Wir sind ein Teil des Indeland-Triathlons!


Unser Team ist zuständig für die Organisation und Durchführung des Indeland-Triathlons im Bereich Wechselzone II (nach dem Radfahren) und Laufstrecke durch Aldenhoven. Sobald die Athleten im Zielkanal abbiegen, übernimmt ein anderes Team.

Das bedeutet, dass wir am Samstag viele Helfer zum Aufbauen, Beschildern, Vorbereiten usw. in Aldenhoven brauchen, aber noch mehr an dem Sonntag 25.06., da wir die Streckenposten in dem Bereich komplett stellen, inkl. Schleusen für die Zuschauer, Getränkeposten, Kleiderbeutelannahme und -Ausgabe, Rundenbändchen-Verteilung. Für die Tätigkeiten gibt es eine Aufwandentschädigung, und alle Schwimmer, Eltern, Großeltern und Geschwister können/sollen helfen. Auch Freunde, zum Beispiel die Abiturienten, sind willkommen. Verpflegung vor Ort ist gesichert, ein Helfer-T-Shirt gibt es vom Organisator. Für alle, die nicht motorisiert sind, gibt es ein von uns organisierter Shuttle-Service von der Westkampfbahn aus, nach Aldenhoven. Die Stimmung in Aldenhoven ist immer sehr gut, es ist ein einmaliges Erlebnis. Auch wer nur nachmittags ein paar Stunden zur Verfügung hat, kann uns beim Abbauen und Aufräumen helfen!

Wer sich noch nicht als Helfer gemeldet hat, sollte es unverzüglich nachholen, damit wir sicherstellen können, genügend Helfer an dem Tag zu haben.

Anmeldung unter switri@asdueren12.de – mit Namen, Alter und Handy-Nummer für die Erreichbarkeit vor Ort.

Hier ein Video vom letzten Jahr, um einen Einblick zu bekommen!

Danke!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.