Laufgruppe


Wichtig!! Geänderte Schwimmzeiten, Hanns-Peters-Pokal, Goethestraße und Trainingszeiten vor und in den Weihnachtsferien

Bis zu den Weihnachtsferien ergeben sich folgende Besonderheiten zu den Trainingszeiten im Hallenbad Jesuitenhof und im Lehrschwimmbecken Goethestr.!

Am Montag, 11.12.2017, wird das Training im Jesuitenhof um 18:45 Uhr beendet und wir bitten Euch, die Halle zügig zu verlassen.
Die Schwimmer der Gruppe im Kleinbecken bei Steffi, die normalerweise um 18:20 Uhr anfangen, werden gebeten, schon um 17:50 Uhr zum Aufwärmen zu kommen. Trainingsbeginn: 18:00 Uhr.

Am Freitag, 15.12.2017 findet der Hanns-Peters-Pokal mit dem DTV statt. Daher wird das Training ausfallen. Die Schwimmer der Goethestr., die an dem Wettkampf teilnehmen, haben an diesem Tag kein Training. Teilnehmer wurden bereits informiert. Das Meldeergebnis wird noch verteilt.

Lehrschwimmbecken Goethestr.:
Am Dienstag, 19.12.2017, findet in der Goethestraße das letzte Schwimmen in diesem Jahr statt. Wir werden Spiele mit den Kindern machen und anschließend gibt es noch eine kleine Überraschung.

Am Freitag, 22.12.2017, ist das Lehrschwimmbecken bereits geschlossen.

Ab Dienstag, 09.01.2018 bzw. Freitag, 12.01.2018, wird das Schwimmen wie gewohnt stattfinden.

Hallenbad Jesuitenhof:
Am Freitag, 22.12.2017, findet das Jahresabschluss-Schwimmen statt. Hier bitten wir um kurze Rückmeldung, wer teilnimmt.
Das erste Trainingstag im neuen Jahr wird voraussichtlich am Donnerstag, 04.01.2018 sein.

Da es immer noch zu Änderungen kommen kann, bitte die Homepage regelmäßig kontrollieren.

Ab sofort werden die Coins für den Eintritt ins Jesuitenhof gegen „neue“, mit Gültigkeit bis Ende 2018, umgetauscht.

Wir wünschen eine schöne Adventszeit und erholsame Feiertage!

 


Schlittschuhlaufen im Lentpark

Schlittschuhlaufen im Lentpark

 

Wir haben uns am 29.10.17 um 09.45 Uhr am Bahnhof in Düren getroffen, um zusammen nach Köln in den Lentpark zu fahren und dort Schlittschuh zu laufen. Wir sind mit 25 Personen los gezogen.Gegen 11:10 Uhr hatten wir unser Ziel erreicht. Nachdem noch der Großteil der Teilnehmer mit dem passenden Equipment ausgestattet wurde, haben sich alle mutig auf das Eis gewagt. Für ein paar Schwimmer war es das erste Mal auf dem Eis.Aber mit etwas Übung sah es nach einiger Zeit schon ganz ordentlich aus.

Zwei Stunden später haben wir uns beim gemeinsamen Mittagessen gestärkt. Satt und zufrieden konnte man bei einigen erkennen, dass sie jetzt lieber ein Nickerchen machen wollten. Aber, das musste verschoben werden.

Am späten Nachmittag mussten wir uns dann wieder auf den Heimweg machen und erreichten Düren um 17:20 Uhr. Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, die allen Spaß gemacht hat.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stefan Schumacher


Trainingsbeginn nach den Sommerferien!

Seit Gestern (oder besser gesagt Montag) läuft alles wieder wie üblich. Alle Gruppen haben wieder Training wie vor den Ferien. Neue Kinder, die auf der Warteliste waren und nun einen Platz bekommen können, wurden informiert. Auch wurden die Schwimmer angeschrieben, die die Ziele Ihrer Gruppe erreicht haben und weiterkommen können.

Wir freuen uns auf die neue Saison, und kündigen jetzt schon die nächste Aktivität an, die nichts mit Schwimmen zu tun hat. Am 3. Oktober treffen wir uns zum Familientag um 15:00 Uhr und werden anschließend ab 18:30 Uhr grillen. Eingeladen werden unsere Mitglieder, die Helfer der Veranstaltungen Indeland-Triahtlon und Dürener Stadtlauf, sowie unsere Sponsoren und Gönner. Die Einladung wird jedem per Email mit allen Details in den nächsten Tagen geschickt, den Termin bitte aber jetzt schon vormerken.

 


Läufer des AS Düren 12 beim Rolf Horn Laufcup 2017

Bei den Wettbewerben in Titz am 1. April und dem Stadtmauerlauf in Euskirchen am 30.4. nahmen Läufer der Laufgruppe auf der 10km Distanz teil. Auf den beiden  Veranstaltungen konnten die Läufer wieder Punkte für die Cup-Wertung  ihrem Punktekonto hinzufügen. Der nächste Lauf in dieser Cup- Wertung findet am 20. Mai in Gemünd statt. Die dortige Strecke ist anspruchsvoll und wird eine Herausforderung für die gemeldeten Läufer darstellen.


Laufgruppe war beim Stadtlauf beinahe komplett vertreten

stdl1

 Mit sieben Starterinnen auf den 5 km und drei Startern auf den 10 km war die Laufgruppe aktiv vertreten. Nach drei Monaten Vorbereitung stellte der Stadtlauf den krönenden Abschluß für die sechs Läuferinnen des Couchrunner Laufkurses 2017 dar. Die meisten Läuferinnen nahmen erstmalig an einem Wettkampf teil und erlebten die gute Stimmung der Zuschauer am Rande als zusätzliche Motivation. Alle Läufer erreichten ihre individuellen Zielzeiten und waren sehr zufrieden. Katrin Hildebrandt erreichte bei Ihrem ersten Volkslauf  direkt den ersten  Platz in Ihrer Altersklasse.

Allen Läuferinnen und Läufern: Gratulation zu Ihrer persönlichen Leistung

stdl2stdl3


Laufkurs – Neuer Kurs 2017

Der Laufkurs „Von der Couch zum Stadtlauf 2017“ hat  begonnen

Trotz Dunkelheit und schlechten Wetters fanden sich am Freitag, dem 6.1.2017 eine überraschend große Anzahl an Lauf-Interessierten zur Neuauflage des Laufkurses ein.  11 Läuferinnen und 2 Läufer erschienen am Treffpunkt. Nach einer kurzen Einführung und Vorstellungsrunde im Schulungsraum,  wurden die ersten 2 Kilometer in Burgau absolviert. Langsames Tempo, Gehpausen und regelmäßige Pulskontrollen wurden durchgeführt um einen, dem individuellen Leistungsstand angemessenen Einstieg in das Laufen zu finden. Für die ambitionierten LäuferInnen unter den TeilnehmerInnen, ist die 5 Kilometer Distanz des Dürener Stadtlaufes das angestrebte Kursziel.

Mittlerweile haben die Teilnehmer auch Videoanalysen zur Verbesserung der Lauftechnik und der Feststellung eventueller Fußfehlstellungen durchgeführt. An insgesamt 21 Terminen wird ein abwechslungsreiches Trainingsprogramm durchgeführt. Natürlich steht hier die Verbesserung der Laufausdauer im Mittelpunkt. Aber auch Trainingsinhalte zur spezifischen Vorbereitung auf den Stadtlauf stehen auf dem Programm. Hierzu gehören zum Beispiel auch Themen wie: „Renneinteilung“ und „Getränkeaufnahme an Verpflegungs- Stationen“.

Die Teilnehmer des Kurses und die „alten Hasen“ der Laufgruppe treffen sich jeden Dienstag und Freitag um 18:55 Uhr am „Wanderer-Parkplatz“ an der Karl-Arnold-Straße, am Rande des Burgauer Waldes. Laufinteressierte  können sich gerne mal der Gruppe zum „Hineinschnuppern“ anschließen.