Archiv für den Monat: Oktober 2008


Zeltlager 2008

Am 26./27. Juli 2008 fand das diesjährige Zeltlagerwochenende der Schwimmabteilung der SG Düren 99 statt. Diesmal war als Treffpunkt das Gelände an der Westkampfbahn auserkoren.

(mehr …)


Übungsleiter : Florian

 

Name : Pape

Vorname : Florian

Geburtsdatum : 06.09.1991

Schwimmer bei Düren 99 seit : 1995

Helfer/Übungsleiter bei der Schwimm-/Triathlonabteilung von Düren 99 seit : 2006

Ausbildung :

Sportassistentenausbildung, Kampfrichter, DLRG Silber + Erste Hilfe

Ein paar Worte zu der Übungsleitertätigkeit :

 

Hi,

ich bin Florian (Flo) und mache zurzeit eine Ausbildung. Das Schwimmen habe ich, wie die meisten von euch auch, in der Goethestraße gelernt, wo mich Udo (Biege) immer schön durchs Wasser getragen hat! J (Ne Udo?) Als ich dann endlich die Anforderungen für das Jesuitenbad erreicht hatte, wechselte ich Dank der Überzeugungskraft meiner Mutter auch dorthin. Als ich dort ca. 8-9 Jahre schwamm rutschte ich in die Übungsleitertätigkeit ab 😉  Natürlich schwimme ich in meiner Freizeit trotzdem noch sehr viel und habe auch weiterhin Spaß im nassen Element und hoffe, dass ich dies den Kindern auch übermitteln kann.

Heute trainiere ich die Kinder in der Goethestraße und im kleinen Becken in Zusammenarbeit mit Niko die Fördermannschaften. Und wenn ich bei einem Wettkampf  mal nicht als Betreuer agiere, schlüpfe ich in die Rolle des Kampfrichters.

Ich hoffe, dass Ihr nun einen kleinen Einblick in meine Schwimmgeschichte bekommen konntet.

 

Euer Florian


Sprintpokal

Otto- Bastian- Sprinterpokal  2008 :

offene Klasse : Nina Kremer (1990) + Walter Haar (1987)

Nachwuchs : Hannah Nagatz + Sebastian Friße (beide 1996)

 

Sprinterpokal 2007 :

offene Klasse : Nina Kremer (1990) + Walter Haar (1987)

Nachwuchs :

 

Sprinterpokal 2006 :

offene Klasse : Anita Fandrey (1991) + Walter Haar (1987)

Nachwuchs : Stephanie Königs  + Felix Schwab (beide 1994)

 

Sprinterpokal 2005 :

offene Klasse :

offene Klasse :  Nina Kremer (1990) + Walter Haar (1987)
Nachwuchs : Simon Friße ( 1993)

 


Kampfrichter : Manfred Seemann


Name: Seemann


Vorname:
Manfred

Geb-Dat: 18.05.1948 (also nicht mehr ganz frisch)

Zum Schwimmen kam ich mehr oder weniger durch Zufall im Jahr 1960 in meiner Geburtssadt
Berlin; nach meinem beruflichen Wechsel 1971 nach Köln war ich beim dortigen Postsportverein
bis 1975 , dann war erst mal Pause.

Bis dahin hatte ich bereits eine Kampfrichterausbildung bis zum Schiedsrichter absolviert.
1988 kam ich dann über meine Kinder zu Düren 99, schwamm wieder selbst und da meine alte
KaRi-Lizenz längst abgelaufen war, begann ich die Ausbildung wieder von vorn, bis zur
Schiedsrichterprüfung 1996.

Aus beruflichen Gründen gab ich 2003 meine Mitarbeit im Kampfrichter-Bezirkskader und damit
auch die Schiedsrichtertätigkeit wieder auf und war seitdem nur noch als Vereinskampfrichter tätig.
Zur Zeit bereite ich mich langsam auf den Ausstieg aus diesem Metier vor, da meine Lizenz Ende
2009 ausläuft und ich nicht den Ehrgeiz habe, sie für weitere drei Jahre zu verlängern.

Im Hintergrund (neudeutsch Backoffice) werde ich jedoch weiterhin für die Abteilung tätig bleiben.


Erfolgreicher Start in die neue Saison 08/09

Euregio

Am Wochenende des 20./21. September 2008 fand das diesjährige Euregio- Schwimmen in Aachen/ Schwimmhalle Ost statt.

Wir, die Schwimm-/Triathlonabteilung der SG Düren 99, haben dort erfolgreich teilgenohmen.

Es wurden nicht nur viele persönliche Rekorde gebrochen, es haben auch Sven Hünerbein (97) und Sebastian Friße (96) sich Medaillen gesichert. So gewann Sven über 100m Freistil in 1:22,76 und über 200m Lagen in 3:30,92 zweimal die Bronzemedaille und Sebastian über 100m Rücken in 1:23,64 ebenfalls die Bronzemedaille.

Glückwunsch zu dieser tollen Leistung!

Weiterhin war es sehr erfreulich gewesen neue Gesichter beim Wettkampf   begrüßen zu dürfen. So haben Paula Becker (98), Christina Laßka (95), Tobias Bovelett (99), Matthias Bovelett (98) und Kevin Kittner (94) das erste Mal an einem Wettkampf außerhalb von Düren teilgenohmen und sich dort behauptet.

Unsere insgesamt 17 Athleten haben es ganze 25 Mal geschafft sich unter den Top 10 zu platzieren.

In der Mannschaftswertung  erreichten wir so den 12. Platz von 17 Mannschaften.

 

Es schwammen: Paula Becker (98), Sarah Bovelett (97), Lea Pütz (96), Christina Laßka (95), Miriam Bovelett (95), Eva Hünerbein (95), Daniela Kirsch (94), Lena Schwab (92)

Tobias Bovelett (99), Matthias Bovelett (98), Sven Hünerbein (97), Tobias Kirsch (97), Sebastian Friße (96), Felix Schwab (94), Kevin Kittner (94), Kevin Kalla (93), Walter Haar (87)

 

 

Hier findet Ihr die Ergebnisse :

Hier ein Teil der Mannschaft, mit Fabien als Betreuer.

(mehr …)